Viele Neumitglieder in der JU Langenfeld – Bezirksverband stellt sich vor

Die Junge Union Langenfeld gewinnt immer mehr Mitglieder und ist mittlerweile der grĂ¶ĂŸte Stadtverband im Kreis Mettmann. Den jungen Neumitgliedern der CDU-Nachwuchsorganisation (zumeist SchĂŒler) eröffnen sich zahlreiche Möglichkeiten der aktiven Teilnahme – von der Mitarbeit in politischen Arbeitskreisen bis zur Planung und DurchfĂŒhrung von Veranstaltungen vor Ort.

Um den Neumitgliedern sowie auch einigen alten Hasen die innere Struktur der Jungen Union nĂ€herzubringen, bekam der Stadtverband Langenfeld nun Besuch von David LĂŒngen, dem JU-Bezirksvorsitzenden des Bergischen Landes. LĂŒngen, zugleich stellvertretender BĂŒrgermeister der Stadt Ratingen, berichtete im Reusrather Brauhaus den Jugendlichen von seinen eigenen ersten Jahren in der JU und der Freude, die ihm die Arbeit in der politischen Jugendorganisation bis heute bereitet. „Die Junge Union ist ein deutschlandweites Netzwerk“, so LĂŒngen an einen interessierten SchĂŒler gerichtet. „Vielleicht wirst Du hier in einigen Jahren an meiner Stelle sitzen und den JĂŒngeren von deiner Anfangszeit in der JU berichten.“ Stadtverbandsvorsitzender Sebastian Köpp dankte David LĂŒngen fĂŒr die ausfĂŒhrliche Vorstellung der Jungen Union sowie der vielfĂ€ltigen Aktionsbereiche, die eine Mitgliedschaft eröffnen kann.