Nein zur CO-Pipeline im Landtag!

Giebels und Clauser: ‚ÄěSeit Jahren lehnen wir die CO-Pipeline ab und begr√ľ√üen, dass die Fraktion ‘Die Gr√ľnen’ mit ihrem Antrag das Schreiben der vier CDU-Landtagsabgeordneten an den Vorstandsvorsitzenden der Bayer AG, Werner Wenning, auch zu ihrer Position gemacht hat.‚Äú

Es bleibt dabei: Bayer hat ‚Äědie sicherste Pipeline der Welt‚Äú zugesagt, aber mit schlampiger Arbeit jegliches Vertrauen leichtfertig verspielt. Diese CO-Pipeline geh√∂rt nicht in Wohngebiete, auf das Gel√§nde von Kindertageseinrichtungen und Schulen; Bayer muss auf dieses Projekt endg√ľltig verzichten und Alternativen wie standortnahe Verarbeitung des Giftgases entwickeln.

Da der Antrag der Gr√ľnen im Wesentlichen dem Schreiben der CDU- Landtagsabgeordneten an die Bayer AG entspricht, werden die beiden CDU-Landtagsabgeordneten f√ľr Hilden, Harald Giebels und Hans-Dieter Clauser, in der Plenarsitzung des Landtages am kommenden Mittwoch, 24. M√§rz 2010, f√ľr den Antrag der Fraktion ‘Die Gr√ľnen’ stimmen.

Clauser und Giebels: ‚Äě Wir stehen mit dieser Abstimmung und dem Nein zur CO-Pipeline auch im Landtag fest an der Seite unserer B√ľrgermeister, des Landrates, der CDU Parteitagsbeschl√ľsse, der B√ľrgerinnen und B√ľrger und nehmen mit unserem Stimmverhalten die Sorgen und N√∂te der Menschen ernst‚Äú, betonen die beiden CDU-Politiker.