Junge Union fordert mehr Transparenz – Antrag der JU im Haupt- und Finanzausschuss

Die Junge Union hat dem Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Langenfeld einen Antrag vorgelegt. In diesem geht es darum, die Homepage der Stadt zu verbessern und mehr Informationen fĂŒr die BĂŒrgerinnen und BĂŒrger zur VerfĂŒgung zu stellen.

 â€žDie BĂŒrger wollen mehr Informationen und sie wollen diese schnell und unkompliziert. Daher haben wir den Antrag gestellt“, so Sebastian Köpp, Vorsitzender der JU.

Die JU begrĂŒndet ihren Vorstoß mit dem gestiegenen Interesse und dem grĂ¶ĂŸeren Diskussionsbedarf der BĂŒrgerinnen und BĂŒrger, der sich in letzter Zeit mehr und mehr geĂ€ußert hat. „Leider liegen manchmal auch Fehlinformationen vor, welche zu Spekulationen und Misstrauen fĂŒhren können. Die JU möchte mit ihrem Antrag zu mehr Transparenz und mehr AufklĂ€rung entgegenwirken“, erklĂ€rt Sebastian Köpp. „Zwar gibt es auf der Homepage der Stadt eine Vielzahl an Informationen, diese sind jedoch oft nicht direkt auffindbar. Man muss zu viele Wege gehen, um die richtigen Informationen zu erhalten. Daher sollen diese auch gebĂŒndelt und erweitert werden.“