Haus Graven

Die CDU Langenfeld freut sich, dass ein historisches Baudenkmal, die Wasserburg “Haus Graven”, in naher Zukunft f√ľr alle B√ľrgerinnen und B√ľrger unserer Stadt zug√§nglich sein wird.

Das angedachte Konzept “Haus Graven” kulturell zu nutzen und die Wasserburg durch Burgfest und Weihnachtsmarkt auch f√ľr die breite √Ėffentlichkeit zug√§nglich zu machen schafft die M√∂glichkeit einer ‚ÄěKultur zum Anfassen‚Äú.

Die √Ėffnung der Wasserburg als Kulturst√§tte stellt eine Bereicherung der Langenfelder Kulturlandschaft dar. In Absprache und Zusammenarbeit mit den bestehenden kulturellen Organisationen in dieser Stadt wird die Kultur in unserer Stadt vielf√§ltiger und bunter.

 Viele Langenfelder, dar√ľber hinaus aber ausw√§rtige Besucher, werden sich die M√∂glichkeit nicht entgehen lassen, Kultur in einem anderen, als bisher erlebtem Rahmen zu genie√üen.

Durch den Besuch der Wasserburg wird sich f√ľr die Schulen die M√∂glichkeit er√∂ffnen den heimatkundlichen Geschichtsunterricht lebendiger zu gestalten und auf die wechselvolle Geschichte dieser Burg zu schauen.

Die teilweise kommerzielle Nutzung der Wasserburg schafft die Vorsetzung um die kulturellen Pl√§ne in dieser denkmalgesch√ľtzen Anlage zu verwirklichen.

Wir w√ľnschen dem F√∂rderverein Wasserburg Haus Graven e.V. viel Gl√ľck und freuen uns schon auf das erste Burgfest.