Gelungener Entwurf f√ľr Felix-Metzmacher-Neubau

Die CDU Langengfeld begr√ľ√üt die jetzt von der Verwaltung vorgestellten Variationen f√ľr den Neubau der Felix-Metzmacher-Gesamtschule sehr, da sie den B√ľrgern versprochenen Kompromiss in der Fassadengestaltung widerspiegeln.

Insbesondere die Variante 2 findet unsere ungeteilte Zustimmung, da sie mit der Wiedergabe des Originalanblicks der Felix-Metzmacher-Schule von der Hauptstraße aus in Fotobeton und der Einbettung in die Neubaufassaden rechts und links davon einen gelungenen Spagat zwischen geschichtsträchtigem Originalbau und moderner Schule verkörpert.

Die weitere Anordnung von Erinnerungsst√ľcken wie der B√ľste von Felix Metzmacher, des Gedenksteins und des steinernen Trinkbeckens vor der illustrierten Fassade bietet au√üerdem die M√∂glichkeit zu einer besonderen geschichtlichen Station zum Innehalten beim Spaziergang in unserer Innenstadt an Originalst√§tte.

Wir sind froh, dass im Prozess der Entscheidungsfindung den verschiedenen Str√∂mungen unter unseren B√ľrgern Raum und Zeit gegeben worden ist, damit jetzt eine √ľberzeugende und sch√∂ne L√∂sung f√ľr unser j√ľngstes Kind in der Schullandschaft gefunden werden konnte. Die CDU-Fraktion bedankt sich bei allen, die dazu beigetragen haben: durch Forderungen und Bereitschaft zum Kompromiss! Wir sind sicher, dass die zuk√ľnftigen Sch√ľler der Felix-Metzmacher-Gesamtschule in dieser Schule mit modernem p√§dagogischen Konzept und gelungenem Schulbau hervorragende Lernbedingungen finden werden.