CDUdiskutierbar zum Thema fahrradfreundliches Langenfeld

Die Mobilit├Ątsbed├╝rfnisse der B├╝rgerinnen und B├╝rger haben sich zunehmend ver├Ąndert. Eine wichtige Rolle spielen dabei das Fahrrad und E-Bikes bzw. Pedelec.

Langenfeld m├Âchte eine fahrradfreundliche Stadt sein. Dies umzusetzen ist aufgrund einer gewachsenen Infrastruktur nicht immer einfach und verlangt die Bereitstellung von Finanzen, wie aber auch den Willen zur Ver├Ąnderung, sowohl bei der Verwaltung und Politik, als auch bei den B├╝rgerinnen und B├╝rgern. So beantragte die CDU u.a. die Pr├╝fung einer Fahrradstra├če auf der Jahnstra├če, Fahrradboxen sind an den S-Bahnh├Âfen, Fahrradwege werden ausgebaut und Ladestationen installiert. Wird dies ausreichen oder muss noch mehr getan werden? Gro├če Meinungsverschiedenheiten liegen bei der Diskussion zur Rolle des Fahrradfahrers im Verkehr. Geh├Ârt der Fahrradfahrer auf die Stra├če oder auf den B├╝rgersteig?

Die CDU Langenfeld freut sich, f├╝r die kommende CDUdiskutierbar mit dem Mobilit├Ątsmanager der Stadt Langenfeld, Herrn Ronald Faller und dem Vertreter des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) zum Thema Verkehrspolitik, Herrn Herbert Schneider, zwei kompetente Referenten begr├╝├čen zu d├╝rfen.
 

Mitglieder der CDU und der Unionsfamilie, wie aber auch interessierte B├╝rgerinnen und B├╝rger sind herzlich zu der Veranstaltung am Donnerstag, den 26. September eingeladen mitzudiskutieren.

Ihre Anmeldung richten Sie bitte an .