CDU-Trödelmarkt in der Stadthalle

Die CDU-Immigrath fĂŒhrt die Tradition fort und veranstaltet am Wochenende des 15. und 16. September in der Stadthalle Langenfeld wieder einen großen Trödelmarkt. Auch wenn schon viele Aussteller nach dem Trödelmarkt im MĂ€rz Ihren Stand direkt fĂŒr die Herbstauflage wieder reserviert sind, gibt es noch freie FlĂ€chen. Allerdings sollte man nicht zu lange warten.

Vor vielen Jahren gestartet ist es mittlerweile die 21. Auflage des Trödelmarktes, der wie gewohnt immer im FrĂŒhjahr und Herbst durchgefĂŒhrt wird. Besonders beliebt ist der Trödelmarkt der Immigrather CDU. Zum einen gilt das fĂŒr die Trödler, die eine gute Organisation und faire StandgebĂŒhren schĂ€tzen. Zum anderen erfreuen sich die Besucher ĂŒber einen interessanten Mix an Produkten und ganz viele auch wegen der tollen Bewirtung. Sowohl der Eintopf wie auch die vielen selbstgebackenen Kuchen sind ein Verkaufsschlager.

Der Langenfelder Ratsherr Daniel Rohrbeck zeichnet sich wie zuletzt federfĂŒhrend verantwortlich fĂŒr die Organisation und freut sich darĂŒber, dass die StandgebĂŒhren nach wie vor stabil gehalten werden können. Auch wenn ĂŒberall TeilnahmegebĂŒhren und Energiekosten steigen, will man vor allem den Stammkunden unter den Trödlern keine Preissteigerungen zumuten. So ist der laufende Meter fĂŒr beide Tage bereits fĂŒr € 25,- zu bekommen. Strom- und Reinigungspauschalen werden wieder keine erhoben und Tische können vor Ort angemietet werden. Vorteil eines „Indoor-Standes“ ist ganz klar, dass die Waren ĂŒber Nacht im Saal verbleiben können. Aber es sind auch AußenplĂ€tze verfĂŒgbar zu einem Preis von nur € 8,00 pro Laufmeter, die sogar tageweise verfĂŒgbar sind.

WĂ€hrend am Samstag, den 15. September von 8:00 bis 18:00 Uhr getrödelt werden darf, startet der Tag am Sonntag um 11.00 Uhr und endet um 18:00 Uhr. Der Aufbau ist bereits freitags vorgesehen. Wie immer werden gut erhaltene Kleidung fĂŒr Erwachsene und Kinder genauso wie Spielsachen, Porzellan, Bilder, BĂŒcher und vieles mehr angeboten.

Anmeldungen sind selbstverstÀndlich noch möglich, aber es sollte nicht mehr lange gewartet werden. Ansprechpartner ist Daniel Rohrbeck unter Telefon 02173/1098999 oder per Mail unter . Anmeldeformulare können auf www.cdu-troedelmarkt.de heruntergeladen werden. Die CDU-Immigrath freut sich schon heute auf zahlreiche Aussteller und Besucher.