BĂŒrger mit CDU-Planung zufrieden

Die Veranstaltung der CDU-Langenfeld-Mitte zum aktuellen FlĂ€chennutzungsplan der Nelly-Sachs-Straße im Vereinsheim Kleingartenverein „Im BĂ€renbusch 1986 e.V.“ am Freitag, den 11.Februar, fand bei 50 Anwohnern reges Interesse. Die BegrĂŒĂŸung der Teilnehmer erfolgte durch die zustĂ€ndige Ratsfrau Frau Dr. Hildegard Welfens. Die Moderation der Veranstaltung ĂŒbernahm Ratsherr Dieter Braschoss mit UnterstĂŒtzung von Georg Loer, Vorsitzender des Planungs- und Umweltausschusses. Nach Vorstellung der PlanungsentwĂŒrfe der Verwaltung Ă€ußerten die Anwohner Ihre Zufriedenheit ĂŒber die auf Initiative der CDU-Fraktion erfolgte Absenkung der Wohneinheiten von geplanten 105 auf nunmehr 70 Einheiten. Des Weiteren begrĂŒĂŸten die Einwohner den Bau von freistehenden EinfamilienhĂ€usern und DoppelhaushĂ€lften sowie den vorgesehenen LĂ€rmschutz.

Bedenken Ă€ußerten die Anwohner hinsichtlich der zu erwartenden Verkehrs- und Parkraumsituation. Die Anregungen und Bedenken der Anwohner wurden von Ratsfrau Dr.Welfens protokolliert und die Weiterleitung an die Verwaltung zugesichert.

Am Ende der Veranstaltung informierte Ratsherr Dieter Braschoss die Anwohner ĂŒber die Möglichkeit, weitere Fragen in der nĂ€chsten Planungsausschusssitzung am 17. Februar oder bei der BĂŒrgeranhörung im Rathaus am 30. MĂ€rz stellen zu können.