Antrag Schulförderung

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Langenfeld stellt folgenden Antrag:

‚ÄěDie Verwaltung wird beauftragt, Vorschl√§ge zu entwickeln, wie nach dem Auslaufen der Qualit√§tsoffensive nach 2011, Schulen im Rahmen besonderer Projekte weiter durch die Kommune als Schultr√§ger zukunftsorientiert unterst√ľtzt werden k√∂nnen. Dabei sollte besonderer Wert auf die Nachhaltigkeit der Projekte bzw. Zukunfts- und Gesellschaftsrelevanz gelegt werden.

Auch √úberlegungen zur F√∂rderung des Ausbaus der Profilbildung von Schulen sind in Betracht zu ziehen, um die Vielfalt des qualitativ hochwertigen Schulangebots f√ľr Langenfelder Sch√ľler und Sch√ľlerinnen weiter zu sichern.‚Äú

Begr√ľndung:

Die Qualit√§tsoffensive verbunden mit Mitteln in H√∂he von 1,1 Millionen Euro in den Jahren 2008 bis 2011 hat in den Langenfelder Schulen zu einem Innovationsschub hinsichtlich moderner Unterrichtsgestaltung durch vielf√§ltige, qualitativ hochwertige, anspruchsvolle Lehr- und Lernmittel gef√ľhrt.

Die R√ľckmeldung durch die Langenfelder Schulleiter, aber auch viele Gespr√§che mit motivierten, von den neuen M√∂glichkeiten begeisterten Lehrern und auch von Sch√ľler- und Elternseite belegen das. Wir m√∂chten die besondere F√∂rderung der Langenfelder Sch√ľlerschaft auch in Zukunft sinnvoll und effektiv unterst√ľtzen. Dazu ist es n√∂tig im Laufe des kommenden Jahres zu ermitteln, wie eine F√∂rderung in Zukunft aussehen k√∂nnte und welche Ziele erreicht werden sollen.